Monatsarchiv für Juli 2013

Der zehnte Almtag (21.07.2013)

Sonntag, den 21. Juli 2013

Was für ein wunderbarer letzter SR 3-SommerAlm-Party-Abend das gestern war! „Die barmherzigen Plateausohlen“ spielten und das gesamte SR 3-SommerAlm-Publikum sang mit. Zum letzten Mal konnte man im saarländischen Alpinen Hochgebirge so richtig abfeiern, denn heute ist Almabtrieb angesagt. Zuvor wurde noch unsere Davos-Gewinnerin ermittelt. In einem Hirztaler Käse war ein Glücksbringer versteckt und diesen fand […]

Der neunte Almtag (20.07.2013)

Samstag, den 20. Juli 2013

Die heiße Witterung macht mir langsam doch zu schaffen. Der Körper des AlmEbi fängt an zu schwächeln. Aber die Zielgerade ist in Sicht und morgen Abend liege ich bestimmt in der Badewanne gefüllt mit kühlem Wasser. Die „Alligators“ waren gestern stimmungsmäßig wieder eine sichere Bank. Man hatte den Eindruck, der ganze Berg ist eine einzige […]

Der achte Almtag (19.07.2013)

Freitag, den 19. Juli 2013

Was war das für ein Abend gestern! Knapp über 6000 Besucher auf der SR 3-SommerAlm. Das ist Rekord in der fünfjährigen SR 3-SommerAlm-Geschichte! Bereits anderthalb Stunden vorher meldete uns die Polizei, die Alm ist dicht, und die Kollegen im Radio machten Durchsagen, bitte nicht mehr zur SR 3-SommerAlm zu fahren. Auf die  tropischen Temperaturen war […]

Der siebte Almtag (18.07.2013)

Donnerstag, den 18. Juli 2013

Gestern Abend konnte ich endlich mal entspannen und mein Feierabendbier zu den Klängen der Gruppe „MEP-Live“ genießen. Die vier Jungs mit ihren ausschließlich akustischen Instrumenten sind echt super! Immer schaue ich mal bei MALTIZ Naturerfahrung und Waldpädagogik e.V. vorbei und erkundige mich nach dem Wohl der Tiere. Dort kann man nicht nur Lamas, Ziegen, Pferde […]

Der sechste Almtag (17. Juli 2013)

Mittwoch, den 17. Juli 2013

Gestern war ein Tag voller Nostalgie! Zwei Gruppen, die schon bei der ersten SR 3-SommerAlm 2009 auf der Bühne standen, spielten: „The Good Times“ und „Take Five“. Klar, dass diese beiden beim Jubiläum nicht fehlen durften! Viel wurde über die Anfänge der SR 3-SommerAlm geredet, als es noch kein Wasser und Strom gab und die […]

Der fünfte Almtag (16. Juli 2013)

Dienstag, den 16. Juli 2013

Gestern spielte das „Revue Orchester 1920“ Unterhaltungsmusik aus den Zwanzigern. Max Raabe hätte es nicht besser machen können. Es war eine tolle Stimmung bei angenehmen Temperaturen hier auf der SR 3-SommerAlm. Heute bin ich damit beschäftigt, unseren Besuchern unser SR 3-Wunschtiteltelefon zu erklären. Wann hat man schon mal die Gelegenheit, in einer alten Telefonzelle einen […]

Der vierte Almtag (15. Juli 2013)

Montag, den 15. Juli 2013

Von einem sonntäglichen Ruhetag war gestern auf der SR 3-SommerAlm nichts zu spüren. Bereits am frühen Morgen kamen die Leute hoch zu mir auf die Alm, um den „Mährischen Freunden“ zuzuhören und ihr Mittagessen einzunehmen. Am Nachmittag rockte dann Schorsch Seitz die SR 3-SommerAlm. Trotz großer Hitze schunkelten die Leute und die Alm erlebte auch […]

Der dritte Almtag (14.07.2013)

Sonntag, den 14. Juli 2013

Auch der 2. Almtag war wieder ein toller Erfolg! Den ganzen Tag über und abends hatten rund 3500 Menschen den Weg zur Alm gefunden. Abends spielten „The Quinns“ die Hits der 60er und 70er und es wurde wieder eine zünftige Almparty gefeiert. Mein Almbett wird langsam zum beliebtesten Fotomotiv. Gerne nimmt man darauf Platz, um […]

Der zweite Almtag (13.07.2013)

Samstag, den 13. Juli 2013

Gestern war es ein SR 3-SommerAlm-Auftakt nach Maß: Über 500 Vier- und Zweibeiner folgten den Klängen der Bubacher Dorfdudler zum Almauftrieb. Soviele waren es noch nie! Auch in diesem Jahr brachten die Fallschirmspringer die Fahnen von der Schweiz, Davos, des Landkreises Neunkirchen, des Saarlandes und der SR 3 Saarlandwelle auf die SR 3-SommerAlm, wo sie […]

Vor dem Start – der erste Almtag (12.07.2013)

Freitag, den 12. Juli 2013

Es ist soweit! Heute geht es endlich los. Die Zeit der Vorbereitung ist zuende. Die letzten Telefonate sind gemacht. Der Schreibtisch ist aufgeräumt. Jetzt noch schnell nach Hause, die Tasche mit den wichtigsten Notwendigkeiten packen und dann ab nach Landsweiler-Reden. Schließlich muss ich pünktlich zum Almauftrieb um 16.00 Uhr da sein. Wir sehen uns hoffentlich! […]